Der richtige Moment zum glücklich sein, ist jetzt ...

Die Essener – Hüter des LICHTS und der LIEBE

Diese wundervolle Heiltechnik war über 2000 Jahre lang

nur wenigen Menschen zugänglich.

Seit der Zeit Jesus, wurde das Wissen von der Mutter an die älteste Tochter

weitergegeben und streng geheim gehalten.

Nun dürfen wir diese intensive, heilige Anwendung

wieder zur Auflösung von

Krankheiten und Beschwerden nutzen.


Das heilige Öl wird immer noch nach alter Rezeptur hergestellt.
  

Die Salbung ist eine spürbare Kraft, die fliesst und heilt!

Salbung ist auch,wenn die Ordnung und die Liebe des Schöpers,

der Geist, die Erkenntnis zur Heilung führt,indem niedere Schwingungen,

die zur Krankheit geführt haben,aufgelöst werden!         


Die Essener lebten an den Küsten von Seen und Flüssen,

in Gemeinschaften, in denen alle gleichermassen alles miteinander

teilten. Sie betrieben Ackerbau und züchteten Bäume.

Über ein umfangreiches Wissen über Getreide, die Erde

und das Klima verfügten die Essener ebenso. Dies ermöglichte 

ihnen den Anbau einer Vielfalt von Früchten und Gemüsen

in eher trockenen Gebieten mit einem Mindestmass an Aufwand.


Sie nutzten intensive Zeit mit dem Studium von alten Schriften,

so wie auch in den Bereichen der Erziehung, Heilkunde und Astronomie.

Von ihnen wurde gesagt, sie seien die Erben der

chaldäischen und persischen Astronomie und der ägyptischen Heilkunde.

Sie waren Meister der Weissagung. Ebenfalls waren sie Experten

in der Anwendung von Pflanzen und Kräutern die sie für die Heilung

von Mensch und Tier einsetzten.

 

Es heisst, dass die Essener über wunderbare Kräfte und Ausdauer verfügten,
und das hohe Alter von hundertfünfzig und mehr Jahren erreichten.



Ihre  SCHÖPFERISCHE LIEBE  kam

  in all ihren Handlungen stets zum Ausdruck.


Federnmobilesjpg